Eigentlich hätte ich es mir ja denken können: Wenn ich mich an meinem Geburtstag zu einem Foto-Auftrag überreden lasse, bleibt es bestimmt nicht bei ein paar Bildern…

Als Einstimmung gab es zuerst einen “Geburtstagskuchen” aus giftgrüner Götterspeise mit Waldmeister-Aroma und einem Kerzchen, wie schön!

Dann ging es über die Landstraße in Richtung Maastricht zum Loods 81 in Margraten, eine leckere Waffel mit Erdbeeren und Sahne als Mittagessen, nicht schlecht und vor allem richtig lecker! Anschließend kam der offizielle Teil des Tages: Fotoshooting für einen Artikel zum ENCI-Gebiet Maastricht, der im nächsten FreizeitGuide Euregio erscheinen soll. Beeindruckend, was für die Zementfabrik im Südwesten von Maastricht geplant ist, dazu dann zu gegebener Zeit mehr.

Als kleine Abkühlung und Stärkung – inzwischen war das Thermometer auf fast 30°C gestiegen und das Sönnchen lachte – stiegen wir zum Buitengoed Slavante auf. Von der Terrasse hat man einen herrlichen Blick auf die Maas und den kleinen Weinberg Slavante. Die Besichtigung der Grotten hatte allerdings schon angefangen, das kommt aber auf die Wiedervorlage (bis September kann man 5x täglich für 6,40 Euro eine Führung durch die Zonneberg-Grotten mitmachen). Und was isst man in den Niederlanden als Snack? Klaro, Bitterballen!

Und dann musste ich mich noch auf das Kinderkarussell setzen von wegen “Unattended children will be sold to the circus”… hahaha, da habe ich aber Glück gehabt!

Als nächste Etappe ging es zum Fort Sint Pieter, auch hier kann man die Grotten besichtigen,  das wäre vielleicht eine kühle Alternative gewesen, inzwischen war es echt heiss, aber der nächste “Termin” stand schon an: Zurück nach Aachen. In der Asia Nudel Bar, einem Mini-Imbiss an der Schanz, werden die Nudeln frisch zubereitet und in einer Rindfleisch-Suppe mit ordentlich Chili serviert. Günstig und lecker.

Wie gesagt, ich hätte es mir ja denken können: Wenn mich die GastroGuide-Redakteurin zu einem “Auftrags-“Ausflug an meinem Geburtstag überredet, werde ich bestimmt nicht Hunger leiden müssen…